Faro GmbH

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Faro GmbH für Kaufinteressenten im

Immobilienvermittlungsgeschäft

1 Haftungsausschluss

 

 

Die in den Angaben, Objektbeschreibungen, Verkaufsprospekten und sonstigen Mitteilung der Firma Faro GmbH enthaltenen Angaben beruhen ganz oder zum Teil auf Informationen unserer Auftraggeber oder Dritter. Die Firma Faro GmbH ist bemüht, möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten und weiterzugeben, zu deren Überprüfung sie jedoch nicht verpflichtet ist, auch nicht zu eigenen Nachforschungen. Sie kann deshalb für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr und Haftung übernehmen.Schadenersatzansprüche - auch ausservertraglicher Art - sind im Falle einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Maklers und seiner Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen, es sei denn, dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, die Verletzung eine Pflicht betrifft, die für die Erreichung des Vertragszweckes von wesentlicher

Bedeutung ist (Kardinalpflicht) oder für die Kraft Gesetzes zwingend gehaftet wird, wie z.B. die Haftung für die Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

 


2 Vertraulichkeit

 

 

 

Die Angebote der Firma Faro GmbH sind absolut vertraulich, freibleibend und nur für den Empfänger

bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Kommt es durch eine Weitergabe an Dritte zu einem Kaufvertrag so hat er im Falle eines Vertragsabschlusses des Dritten mit dem Verkäufer die der Firma Faro GmbH entgangene Provision zu zahlen.

 



 

3 Provision

Schliesst der Kaufinteressent einen Vertrag, schuldet er der Firma Faro GmbH vom Gesamtkaufpreis

eine mit Abschluss des notariellen Vertrages fällige Provision in Höhe von 3,57 % inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Provision ist auch dann zu zahlen, wenn ein Vertrag über ein anderes, dem Verkäufer gehörendes Objekt abgeschlossen wird. Die Firma Faro GmbH ist ferner berechtigt, den Provisionsanspruch durch eine Maklerklausel im notariellen Kaufvertrag sichern zu lassen.


4 Änderung des Mehrwertsteuersatzes

Sollte eine Änderung des Mehrwertsteuersatzes eintreten, so ist unter entsprechender Berichtigung des Vomhundertsatzes der Provision der Steuersatz vereinbart, der zum Zeitpunkt der Provisionsfälligkeit gültig ist.


5 Verzug

Die fällige Provision ist ab dem Ablauf der 4. Woche nach dem Fälligkeitstermin mit einem Zinssatz von 5 v.H. über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu verzinsen, es sein denn, der Käufer weist nach, dass der Firma Faro GmbH ein geringerer Schaden entstanden ist.


6 Tätigkeit für den Verkäufer

Die Firma Faro GmbH darf auch für den Verkäufer entgeltlich tätig werden.

7 Teilunwirksamkeit

Sollten einzelne Vertragsbedingungen teilweise oder ganz unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt. Teilweise oder ganz unwirksame Bedingen sind durch solche zu ersetzen, die dem ursprünglichen Wille der Vertragsparteien in gesetzlich zulässiger Weise am nächsten kommen.



8 Erfüllungsort, Gerichtsstand: Radolfzell, Aufsichtsbehörde: Landratsamt Konstanz

 

 

 

 

 

Erfüllungsort ist Radolfzell. Als Gerichtsstand ist Radolfzell vereinbart.

 

Objektbilder